Aktionstag 11. Juni

Am Samstag, den 11. Juni werden wir in verschiedenen Städten bundesweit gegen das geplante 100 Milliarden Euro Sondervermögen für die Bundeswehr auf die Straße gehen.

Hier der gemeinsame Demo-Aufruf

Hier eine Zusammenstellung von gemeinsamen Mobilisierungsmaterialien

Hier eine Zusammenstellung von den Berichten der Demonstrationen und Protestaktionen


Infos zu den regionalen Demonstrationen am 11. Juni

(laufende Aktualisierung)

Berlin

15 Uhr | Max-Josef-Metzger-Platz

Duisburg

13 Uhr | Hauptbahnhof

Essen

15 Uhr | Limbecker Platz | Infos: Föderation Klassenkämpferischer Organisationen

Frankfurt

14 Uhr | Bockenheimer Warte | Infos: Föderation Klassenkämpferischer Organisationen

Hamburg

12 Uhr | U-Schlump | Infos: Kollektiv Soziale Kämpfe

Köln

14 Uhr | Hauptbahnhof | Infos: Föderation Klassenkämpferischer Organisationen

Leipzig

Klassenfest-Demonstration gegen die Aufrüstung mit Live-Acts und Redebeiträgen | 15 Uhr | Connewitzer Kreuz | Infos: Rote Wende Leipzig

Magdeburg

11 Uhr  | Hauptbahnhof | Infos: Initiative Frieden Magdeburg

München

15 Uhr | Stiglmeierplatz | Infos: In Aktion gegen Krieg und Militarisierung München

Stuttgart

16 Uhr | Lautenschlagerstraße (gegenüber HBF) | Infos: OTKM Stuttgart

Wuppertal

12 Uhr | Hauptbahnhof | Infos: Föderation Klassenkämpferischer Organisationen


…und am 18. Juni in Dresden

17 Uhr | Postplatz | Infos: Rotes Dresden

Aufruf